Das IT-Recht beinhaltet, obwohl es ein recht junger Zweig des rechtlichen Spektrum ist, insbesondere wegen der vielfältigen technischen Besonderheiten mannigfaltige rechtliche Facetten. Von der Konzeption und Fachplanung bis zur Realisierung eines IT-Projektes einschließlich des Projektmanagements sind vielzählige Gestaltungsmöglichkeiten gegeben und Rechtsbereiche betroffen. Dies gilt sowohl im privatrechtlichen als auch im öffentlich-rechtlichen Bereich. Dies umspannt von der Erstellung von Individual-Software über den Vertrieb von Standard-Software oder Hardware, bis hin zu Outsourcing-Verträgen, Managed-Services  oder Cloud-Lösungen mit den dazugehörigen Kollateralbereichen die verschiedensten technischen Angebote.

Juristische Beratung und Begleitung bieten wir hierbei in folgenden Bereichen:

  • im Vertragsrecht, einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB,
  • im Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, einschließlich der Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen,
  • im Bereich der „intellectual properties“, insbesondere dem Urheber- und Domainrecht in der IT,
  • im Recht des Datenschutzes und der Datensicherheit bzw. der „Compliance“,
  • im Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insbesondere im Recht der Telekommunikation und deren Dienste und Anbieter („Provider“)
  •  im Bereich der Vergabe von Leistungen der Informationstechnologien,