Allgemeine Geschäfsbedingungen werden zuweilen als das “lästige Kleingedruckte” wahrgenommen. Tatsächlich ist der Anwendungsbereich der Regelungen über die “Gestaltung rechtsgeschäftlicher Schuldverhältnisse durch Allgemeine Geschäftsbedinungen”, wie das BGB formuliert, jedoch immens. Er ist längst aus dem Bereich der Verbraucherschutzregeln für massenhaft Kleingedrucktes bis tief in den Geschäftsverkehr zwischen Unternehmern mit recht spezialisierten Verträgen vorgedrungen. Die Bedeutung dieser Regelungen wird nicht selten in Rechtsstreitigkeiten übersehen oder doch unterschätzt.

Sowohl bei der Erstellung als auch Überarbeitung Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie auch für Fragen der Anwendung des AGB-Rechts stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.